Feuerbestattung

Einer Feuerbestattung geht die Einäscherung des Verstorbenen in einem Sarg voraus. Die Trauerfeier kann mit dem Sarg oder erst nach der Einäscherung mit der Urne stattfinden. Die Urne wird dann direkt im Anschluss an die Trauerfeier in einem Urnengrab, einem Kolumbarium oder auch in einem bereits vorhandenen Erdbestattungsgrab beigesetzt. Für eine Einäscherung muss einen schriftliche Verfügung vorliegen. Die alternativen Bestattungsformen wie z.B. die Baum- oder Naturbestattung basieren alle auf einer Kremation.